Als Ventilationsverlust (Auskühlverlust) wird der Wärmeverlust des noch warmen Kessels über den Schornstein (Abgasanlage) bezeichnet. Dieser verursacht bei Stillstand des Brenners, infolge des thermischen Auftriebs, eine weitere Durchströmung des Kessels mit Luft und kühlt diesen somit aus. Der Ventilationsverlust kann durch

  • Reduzierung der Kesselwassertemperatur,
  • automatisch angepasste Leistung (modulierender Brenner)
  • und optimale Zuganpassung mittels Nebenluftvorrichtung

verringert werden.

Empfehlen Sie uns!

Zum Seitenanfang